You are currently viewing Die komplette A’PIEU Milk One-Pack Collection – alle 7 Sorten im Überblick!

Die komplette A’PIEU Milk One-Pack Collection – alle 7 Sorten im Überblick!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Beauty / K-Beauty
  • Lesedauer:18 min Lesezeit

Alle Sheet Masks der A’PIEU Milk One-Pack Collection enthält Milchextrakte, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und abgestorbene Hautzellen entfernen, um so eine geschmeidige Haut zum Vorschein zu bringen.

A’PIEU Chocolate Milk One-Pack (Smoothing)

Damit wirbt A’PIEU

Das Chocolate Milk One-Pack soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen sowie einen schützenden Feuchtigkeitsfilm hinterlassen. Der enthaltene Kakao-Extrakt soll zudem die Haut peelen und sie so glätten und weich machen.

Die Eckdaten

  • Art der Essence: emulsionsbasiert
  • Art der Maske: einzelne Tuchmaske
  • Hauttyp (laut Hersteller): alle
  • Hauttyp (meine Empfehlung): normale bis trockene Haut
  • Hautpflege: Feuchtigkeit + Peeling
  • Anwendungszeit: 10 – 20 min.

Inhaltsstoffe

Water, Butylene Glycol, Glycerin, Mineral Oil, Theobroma Cacao (Cocoa) Extract, Milk Extract, PEG-40 Stearate, Cetearyl Alcohol, Stearic Acid, Sorbitan Sesquioleate, Prunus Mume Fruit Extract, Lactobacillus/Soybean Ferment Extract, Saccharomyces/Imperata Cylindrica Root Ferment Extract, Saccharomyces/Viscum Album (Mistletoe) Ferment Extract, Nelumbo Nucifera Callus Culture Extract, 1,2-Hexanediol, Sodium Hyaluronate, Ethylhexylglycerin, Caprylyl Glycol, Illicium Verum (Anise) Fruit Extract, Carbomer, Triethanolamine, Phenoxyethanol, Disodium EDTA, Fragrance

Meine Erfahrung

Da meine Haut im Moment immer noch herumzickt, hab ich jetzt mal zu einer anderen Marke gegriffen. Die Chocolate Milk One-Pack Sheet Mask von A’PIEU soll die Haut peelen und gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen. Daher schien sie erst mal perfekt zu passen.

Die erste Enttäuschung ließ aber nicht lange auf sich warten: Die Sheet Mask duftet nicht nach Schokolade! Dafür riecht sie recht künstlich nach Kokosnuss. Das kann ich leider überhaupt nicht verstehen, bei der Aufmachung würde doch jeder einen Schokoladen-Duft erwarten.

Die Passform der Tuchmaske finde ich dagegen aber sehr gut. Die meisten sind mir von der Passform immer zu lang und nicht breit genug. Die Chocolate Milk One-Pack sitzt aber perfekt, sodass sich kaum Falten beim Auftragen gebildet haben.

Die Tuchmaske wirkt etwas dick, hat aber viel Essence gespeichert. Dadurch konnte ich die Maske ganze 25 Minuten einwirken lassen und selbst dann war sie nur an den Rändern etwas trocken. Zudem bleibt auch noch recht viel Essence in der Packung übrig, die man dann weiter verwenden kann.

Die Inhaltsstoffe sind ebenfalls nicht schlecht: Die beworbenen Extrakte aus Kakao und Milch stehen relativ weit oben in der Liste (grün markiert). Zudem enthält die Sheet Mask drei fermentierte Inhaltsstoffe, die allesamt die Hautbarriere stärken (gelb markiert). Neben Hyaluronsäure und einem Fettalkohol gibt es außerdem noch drei Pflanzenextrakte (blau markiert), die für Feuchtigkeit sorgen.

Es gibt aber nicht nur gute Inhaltsstoffe: An vierter Stelle steht Mineralöl, das sich ähnlich wie Silikon auf die Haut legt, um den Anschein von glatterer Haut zu erwecken. Dabei kann es aber die Poren verstopfen. Die Sheet Mask enthält zudem das Konservierungsmittel Phenoxyethanol und das Verdickungsmittel Triethanolamine, die beide im Verdacht stehen, die Haut zu reizen und Allergien auszulösen (rot markiert).

Beim Einwirken hat die Sheet Mask tatsächlich etwas auf der Haut gekribbelt. Ein Peeling scheint also schon stattzufinden. Zudem hinterlässt die Essence wirklich einen leichten Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, der sich weder silikonartig anfühlt, noch klebt.

Von den drei schlechten Inhaltsstoffen konnte ich jetzt keine Wirkung feststellen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich keine sensible Haut habe.

Nach dem Einwirken hat sich meine Haut sehr gut durchfeuchtet und schön weich angefühlt. Am nächsten Morgen sah meine Haut auch tatsächlich glatter aus. Das Chocolate Milk One-Pack von A’PIEU hat demnach alle Punkte eingehalten, das es versprochen hat.

Ich würde aber die Sheet Mask nicht wie der Hersteller allen Hauttypen empfehlen. Meiner Meinung nach ist sie nur für normale bis trockene Haut geeignet, die zudem unempfindlich sind. Die Maske spendet zwar nicht zu viel Feuchtigkeit für ölige Haut, das Mineralöl könnte aber da zu Pickeln führen. Zudem dürfte sensible Haut von den besagten Konservierungs- und Verdickungsmitteln schnell gereizt sein.

Mein Fazit

Das Chocolate Milk One-Pack von A’PIEU spendet sehr gut Feuchtigkeit und macht die Haut wirklich glatter und strahlender. Minuspunkte gibt es aber für den künstlichen Kokosnuss-Duft und die drei schlechten Inhaltsstoffe. Dennoch bin ich von der Wirkung überzeugt und würde mir die Sheet Mask wahrscheinlich wieder kaufen.

A’PIEU Green Tea Milk One-Pack (Soothing)

Damit wirbt A’PIEU

Die Green Tea Milk One-Pack Sheet Mask soll mit dem enthaltenen Grüner-Tee-Extrakt helfen, gereizte Haut zu beruhigen und für ein angenehmeres und gesünderes Hautbild sorgen.

Die Eckdaten des A’PIEU Green Tea Milk One-Pack

  • Art der Essence: emulsionsbasiert
  • Art der Maske: einzelne Tuchmaske
  • Hauttyp (laut Hersteller): alle
  • Hauttyp (meine Empfehlung): normale bis trockene Haut
  • Hautpflege: Feuchtigkeit + Beruhigung
  • Anwendungszeit: 10 – 20 min.

Inhaltsstoffe

Water, Butylene Glycol, Glycerin, Mineral Oil, PEG-40 Stearate, Cetearyl Alcohol, Stearic Acid, Sorbitan Sesquioleate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Milk Extract, Carbomer, Phenoxyethanol, Triethanolamine, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Fragrance, Illicium Verum (Anise) Fruit Extract, Disodium EDTA, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Extract

Meine Erfahrung

Die Tuchmaske ist diesselbe wie auch schon bei der Chocolate-Version der Serie, deshalb gehe ich da jetzt nicht genauer drauf ein.

Von der Essence bin ich aber enttäuscht. Sie hat nicht diesen typischen Grüner-Tee-Duft, sondern riecht eher wie ein frisches Parfum und ist zudem sehr stark parfümiert. Beim Tragen war ich die ganze Zeit von einer Parfum-Wolke umgeben, was ich jetzt nicht so entspannend fand.

Die Inhaltsstoffe der A’PIEU Green Tea Milk One-Pack sind auch eher durchwachsen: Relativ weit am Anfang findet sich Mineralöl, das potenziell die Poren verstopfen kann. Zudem befindet sich relativ mittig Parfum (Fragrance), das sensible Haut reizen kann (rot markiert). Feuchtigkeitsspender sind der beworbene Milchextrakt und ein Fettalkohol (blau markiert). Zudem enthält die Maske auch drei Pflanzenstoffe, die die Haut pflegen und beruhigen (grün markiert).

Nach dem Abnehmen der Tuchmaske hat es relativ lange gedauert, bis die restliche Essence in die Haut eingezogen ist. Dabei hat sie einen klebrigen Film hinterlassen. Eine Beruhigung konnte ich bei meiner Haut nicht feststellen: Sie war noch an denselben Stellen gerötet wie vor dem Auftragen der Maske. Allerdings hat sie meine Haut nicht gereizt, was bei der Menge an Parfum schon ein Wunder ist.

Die Pflegewirkung der Sheet Mask fand ich aber gut. Nach dem Abnahmen der Tuchmaske hat sich meine Haut schön weich und hydratisiert angefühlt. Die Essence ist ebenfalls emulsionsbasiert, wie bei der Chocolate-Version, und dadurch reichhaltiger. Daher würde ich die Sheet Mask lediglich normaler bis trockener Haut empfehlen.

Mein Fazit

Die beworbene hautberuhigende Wirkung konnte ich bei dem A’PIEU Green Tea Milk One-Pack nicht feststellen. Dafür hat sie aber eine gute Pflegewirkung und hat sich sehr reichhaltig angefühlt. Daher würde ich die Sheet Mask lediglich normaler bis trockener und unempfindlicher Haut empfehlen, mir aber nicht wieder kaufen.

A’PIEU White Milk One-Pack (Hydrating)

Damit wirbt A’PIEU

Die White Milk One-Pack Sheet Mask soll intensive Feuchtigkeit spenden für einen taufrischen Glow.

Die Eckdaten des A’PIEU White Milk One-Pack

  • Art der Essence: wasserbasiert
  • Art der Maske: einzelne Tuchmaske
  • Hauttyp (laut Hersteller): alle
  • Hauttyp (meine Empfehlung): trockene bis Mischhaut
  • Hautpflege: Feuchtigkeit + Glow
  • Anwendungszeit: 10 – 20 min.

Inhaltsstoffe

Water, Butylene Glycol, Glycerin, Mineral Oil, PEG-40 Stearate, Cetearyl Alcohol, Stearic Acid, Sorbitan Sesquioleate, Milk Protein Extract, Milk Extract, Carbomer, Phenoxyethanol, Triethanolamine, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Fragrance, Illicium Verum (Anise) Fruit Extract, Disodium EDTA, Aloe Barbadensis Leaf Extract

Meine Erfahrung

Auch hier ist die Tuchmaske wieder dieselbe wie bei den anderen. Ich konnte sie 20 Minuten einwirken lassen, ohne dass sie ausgetrocknet ist.

Die enthaltene Essence war aber auch hier wieder enttäuschend. Sie hat nach Sojamilch gerochen, was ich nicht sehr ansprechend fand. Hier hätte ich einen frischen Parfum-Duft eindeutig besser gefunden. Aber ich glaube, wenn die Maske tatsächlich nach Kuhmilch gerochen hätte, wie auf der Vorderseite abgebildet, dann wäre das noch merkwürdiger gewesen.

Die Inhaltsstoffe der A’PIEU White Milk One-Pack Face Mask sehen sogar noch bescheidener aus als bei den beiden Vorgängern: Die beworbenen Milchextrakte befinden sich mittig in der Liste. Daneben gibt es wieder einen Fettalkohol, der ebenfalls Feuchtigkeit spendet (blau markiert). Zudem gibt es noch zwei Pflanzenextrakte, die auch hautpflegend wirken (grün markiert). Mit dabei sind wieder Mineralöl und Parfum, die potenziell reizen und die Poren verstopfen können (rot markiert).

Tatsächlich fand ich diese Sorte nicht so feuchtigkeitsspendend wie die anderen, obwohl diese ja speziell für Hydration sein soll. Die Essence ist diesmal nach dem Abnehmen der Tuchmaske schneller in die Haut eingezogen und hat dabei einen Feuchtigkeitsfilm hinterlassen, der aber nicht geklebt hat. Meine Haut hat sich schön weich und durchfeuchtet angefühlt, die Kakao- und Grüner-Tee-Sorten haben aber dennoch mehr Feuchtigkeit gespendet. Daher würde ich die Maske eher trockener bis Mischhaut empfehlen.

Während der Einwirkzeit hat meine Haut leicht gekribbelt. Die enthalten Milchproteine sollen ja leicht peelend wirken, aber für empfindliche Haut ist das m. M. nichts. Meine Haut war auch nach dem Abnehmen der Maske leicht gerötet, meine Neurodermitis hat sie aber nicht getriggert.

Mein Fazit

Den Duft des A’PIEU White Milk One-Packs fand ich nicht so prickelnd, dafür aber die Wirkung auf der Haut. Überraschenderweise hat die Maske nicht so viel Feuchtigkeit gespendet wie die andere aus der Collection. Daher würde ich sie lediglich unempfindlicher trockener bis Mischhaut empfehlen und sie mir nicht wieder kaufen.

COMING SOON: Coconut Milk (Moisturizing), Banana Milk (Nourishing), Coffee Milk (Firming), Strawberry Milk (Brightening)

💘 Suchst du nach neuen Lieblingsprodukten?
Hier kannst du alle Heiligen Grale ansehen, die ich bis jetzt gefunden habe. Außerdem findest du hier alle K-Beauty-Produkte für deinen Hauttyp

Wo kann ich mir die A’PIEU Milk One-Packs kaufen?

Ich habe mir die einzelnen Tuchmasken bei dem deutschen Online-Shop K-Beauty House für ca. 1,50 Euro (zzgl. Versand) gekauft, die dort aber nicht mehr angeboten werden. Ihr bekommt sie aber auch in anderen Online-Shops u. a. bei Little Wonderland für ebenfalls ca. 1,50 Euro (zzgl. Versand).

Dir hat der Blogbeitrag gefallen oder du hast eine Frage? Schreib mir gerne einen Kommentar! 
(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!)

Schreibe einen Kommentar