You are currently viewing PURITO Pure Vitamin C Serum – beinahe der Heilige Gral der Seren!

PURITO Pure Vitamin C Serum – beinahe der Heilige Gral der Seren!

Damit wirbt PURITO

Das Pure Vitamin C Serum soll bestehende Falten minimieren und neuen vorbeugen. Es soll zudem den jugendlichen Glow wieder herstellen.

Purito wirbt zudem damit, nur vegane Inhaltsstoffe zu verwenden und Chemikalien zu vermeiden. Die Herstellung ist tierversuchsfrei.

Die Eckdaten des PURITO Pure Vitamin C Serum

  • Art des Serums: wässrig
  • Hauttyp: alle
  • Hautpflege: Peeling + Feuchtigkeit
  • Inhalt: 60 ml
  • Herstellung: vegan & tierversuchsfrei
  • Ohne: Parabene, Alkohol, PEG, Mineralöl, Silikone, synthetische Parfüme & Farbstoffe

Inhaltsstoffe

Sodium Hyaluronate liquid (84%), Ascorbic Acid (10%), 1,2-Hexanediol, Niacinamide, Arginine, Human Oligopeptide-1, Hydrolyzed Collagen, Nelumbium Speciosum Flower Extract, Magnolia Liliflora Bud Extract, Lilium Tigrinum Extract, Paeonia Albiflora Root Extract, Tuber Magnatum Extract, Pyrus Malus (Apple) Fruit Extract, Red Ginseng Extract, Sodium Polyacrylate, Adenosine, Disodium EDTA

Meine Erfahrung

Das Pure Vitamin C Serum von PURITO ist eins meiner Lieblingsseren, welches ich schon mindestens vier mal nachgekauft habe! Ich benutze es nur abends vor dem Eincremen. Vitamin C sollte man nicht tagsüber verwenden, da man sonst leicht einen Sonnenbrand bekommen kann.

Der stechende Geruch ist mir als Erstes an dem Serum aufgefallen. Bei rein natürlichen Inhaltsstoffen ist das aber nicht verwunderlich, denn pure Vitamine riechen nun mal nicht gut. Der Duft verschwindet aber auch schnell wieder nach dem Auftragen.

Das Serum hat eine gelbe Farbe und ist sehr wässrig. Es zieht sofort ein, ohne irgendeine Art von Film zu hinterlassen.

Das Serum enthält ganze 85 % Hyaluronsäure und 10 % Vitamin C! Damit bestehen 94 % nur aus diesen beiden Inhaltsstoffen. Neben weiteren Pflanzenextrakten sind auch roter Ginseng und Adenosin enthalten, welche beide gut gegen Falten wirken. Vitamin C gehört zu den AHAs, die ebenfalls Falten vorbeugen und die Haut glätten. In meinem Serum ist zudem noch Kollagen enthalten. Seit April 2019 verzichtet PURITO aber auf diesen Inhaltsstoff, da Kollagen immer tierischen Ursprungs ist. Für die Inhaltsstoffe gibt es daher eine 1+!

Für die ideale Dosierung muss man allerdings etwas experimentieren. Bei einem Pumpstoß tut sich bei meiner Haut nicht viel. Erst bei drei Pumpstößen merke ich eine sichtbare Veränderung: Meine Haut ist am nächsten Morgen deutlich glatter und strahlender. Ob es auch Falten minimiert, kann ich nicht sagen, da ich noch keine habe. Aber seit ich es benutze, sind definitiv noch keine entstanden 🙂 .

Einen Minuspunkt gibt es aber schon. Dafür, dass das Serum zu 84 % aus Hyaluronsäure besteht, finde ich es kaum feuchtigkeitsspendend. Ich benutze es zwar hauptsächlich für den glättenden Effekt, muss aber immer noch für die Feuchtigkeit mit anderen Produkten nachhelfen.

Deshalb bin ich auch nicht ganz der Meinung, dass das Serum für jeden Hauttyp geeignet ist. Für trockene Haut dürfte es zu wenig Feuchtigkeit sein und für sensible Haut dürften 10 % Vitamin C zu viel des Guten sein. Ich hatte nie Probleme mit dem Serum, nicht mal ein kleines Kribbeln auf der Haut. 10 % sind aber nicht ohne und da sollte man sich mit sensibler Haut schon sehr vorsichtig ran tasten.

Mein Fazit

Das Pure Vitamin C Serum ist das einzige Serum, bei dem ich gleich am nächsten Tag einen deutlichen Unterschied sehe. Zudem punktet es mit sehr guten Inhaltsstoffen. Wenn es jetzt noch mehr Feuchtigkeit spenden würde, wäre es der Heilige Gral der Seren!

Wo kann ich mir das PURITO Pure Vitamin C Serum kaufen?

Ich habe mir das Serum für knapp 13 Euro (inkl. Versand) bei dem koreanischen eBay-Händler iamlove-shop gekauft. Seit kurzem versendet dieser seit der Corona-Pandemie auch wieder nach Deutschland!

In Deutschland ist das Serum u. a. bei lovemycosmetic.de für knapp 25 Euro erhältlich.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Maryam Sakhi Zada

    Danke, dass du deine Erfahrung mitgeteilt hast!
    Ich hab aber eine Frage; und zwar; du sagst wenn man dieses Serum tagsüber verwendet, bekommt man Sonnenbrand?
    Die anderen koreanischen YouTuber oder auch Blogger sagen genau das Gegenteil. Die sagen, dass Vitamin C Serum ein Schutz vor Sonne ist und ist besonders praktisch, wenn man es tagsüber aufträgt und danach folgt bei ihnen die Sonnencreme und Retinol in der Nacht.
    Ich habe dieses Serum bestellt und ist Unterweges. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir sagen könntest, ob ich dieses unter meine Augen auftragen kann. Ich habe empfindliche Haut. Hast du vielleicht damit Erfahrung?
    Weiterhin wünsche ich dir schöne Zeit!

    1. Anika

      Hallo Maryam, danke für deinen lieben Kommentar! Ich benutze gerne Vitamin C Seren, weil sie das Gesicht sanft peelen. Und da sie so die oberste Hautschicht entfernen, kann dadurch leichter ein Sonnenbrand entstehen. Ich würde daher definitiv nicht behaupten, dass ein Vitamin C Serum ein Schutz vor der Sonne ist. Dafür aber Sonnencreme, da haben die anderen schon recht! Du kannst also schon das Vitamin C Serum tagsüber verwenden, wenn du danach noch Sonnencreme verwendest. Denn damit schützt du dich ja direkt vor einem Sonnenbrand 🙂 Unter den Augen würde ich das Serum aber nicht auftragen, das von PURITO ist schon recht stark. Ich schätze mal, du willst dadurch dunkle Augenringe aufhellen? Dann würde ich dir eher eine Augencreme mit Whitening Effekt empfehlen. Ich kann dir da nur leider keine konkrete Augencreme empfehlen, da ich das Problem nicht habe und daher nicht vergleichen kann… Würde mich freuen, wenn du später mal berichtest, wie du das Vitamin C Serum findest!

Schreibe einen Kommentar